Kleidungsstil im Pyjama - lässiger oder trendiger Look?

Seit einigen modischen Saisons bieten Modedesigner Kleider an, die eher wie Peignoirs aussehen - aus fließenden leichten Stoffen, mit dünnen Trägern, mit Spitze besetzt. Modenschauen im Jahr 2021 bestätigten diesen Trend – die meisten Designer zeigten Pyjama-Stil in der Mode.

Auf den Laufstegen gab es leichte Nachthemden, pyjamasähnliche Anzüge, Mäntel, Roben, Overalls. Einige von ihnen werden separat präsentiert, andere sind komplett mit Nicht-Pyjamas-Kleidung. Es lohnt sich zu verstehen, was Pyjamas und Stil sind und wie man Schlafpyjamas nicht mit einem Schlafanzug zum Ausgehen verwechselt.

In diesem Artikel:

Ein bisschen Stilgeschichte

Sie war die Erste Pyjamas anzuprobieren Coco Chanel, die viele der Elemente, die in der Damenmode erfolgreich geworden sind, aus der Herrengarderobe entlehnt hat. Coco änderte den Schnitt des Pyjamas und fügte einen eleganten Jackenkragen hinzu, aber sie stellte sich nicht die Aufgabe, die Frau in einem solchen Pyjama an die Öffentlichkeit zu bringen. Die Mode des frühen 20. Jahrhunderts war für ihre Zeit revolutionär und für Strandspaziergänge und Entspannung wurden pyjamasähnliche Kleidung getragen. Der Zweite Weltkrieg unterbrach diesen niedlichen Trend und in der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts kehrten Pyjamas ins Schlafzimmer zurück. Das zweite Jahrzehnt des 21. Jahrhunderts belebt jedoch, was von Chanel begonnen wurde. Vielleicht haben sich die Modedesigner endlich entschieden, ihre Models in einfache, bequeme und weiche Kleidung zu kleiden, während die eleganten Linien des Schnitts beibehalten werden.

Charakteristische Merkmale des Stils

Kennzeichnende Merkmale des Pyjama-Stils sind weiche und fließende Stoffe (Baumwolle, Satin, Seide, Popeline) – sie sollen gleichzeitig ein Gefühl von Komfort und Luxus vermitteln. Die verwendeten Stoffe sind grundsätzlich nicht transparent – ​​der Körper wird unter der Kleidung vermutet, scheint aber nicht durch.

Charakteristische Drucke:

  • Erbsen,
  • Streifen,
  • Zellen,
  • orientalische Ornamente und Zeichnungen,
  • eine Fülle von Blumen in großen und kleinen Ausführungen.

Kleine und sich wiederholende Bilder von Vögeln und Tieren sind auch in Pyjama-Manier möglich. Der Schnitt von Kleidung im Pyjama-Stil ist frei und behindert die Bewegung nicht. Die Auswahl solcher Kleidung ist besonders verantwortlich als die Auswahl von Kleidung in jedem anderen Stil, die kleinste Ungenauigkeit kann zu traurigen Ergebnissen führen. Eines der charakteristischen Merkmale des Stils ist ein Kleid, das einem Nachthemd ähnelt. Im Jahr 2021 präsentierten Designer verschiedene Kleider aus leichten Stoffen, die passend zum Kleid oder kontrastreich mit exquisiter Spitze besetzt sind. Die meisten der vorgestellten Modelle haben offene Schultern, einen tiefen V-Ausschnitt auf der Brust, Länge unterhalb des Knies. Die Kollektion von Calvin Clein umfasste Brautkleider, die an Negligé erinnern.

Merkmale der Kombination von Kleidung und Accessoires

Der Pyjama-Stil erfordert besondere Aufmerksamkeit bei allen Kleidungsstücken, Schuhen und Accessoires, die einen Pyjama-Anzug oder ein Kleid ergänzen, sonst wird das ganze Bild ohne Charme und Glanz sein. So zeigten Modedesigner auf den Shows der Frühjahr-Sommer-Kollektionen 2021 Satin- und Popeline-Roben, die über Kleidern gekleidet waren (zum Beispiel weite Hosen mit Bluse, oben halb offener Morgenmantel, in der Taille leicht gebunden). Bei solchen Kombinationen ist es wichtig, die Harmonie von Ober- und Unterseite zu berücksichtigen - Textil, Farbe oder Muster. Die Auswahl an Schuhen für Pyjama, Kleid oder Jumpsuit endet bei Sandalen mit aufwendiger Webarbeit, hochhackigen Schuhen und geschlossenen Zehen. Helle Farben und die Komplexität der Ausführung von Schuhen sind hier angebracht, ein Schwerpunkt auf deren Outdoor-Einsatz. Auch Accessoires verleihen dem Pyjama-Stil eine energetische Note - kleine und lakonische Handtaschen (Absehen, Clutch), eine schöne Fedora-Mütze oder ein origineller Turban als Kopf Kopfschmuck, Ketten in verschiedenen Längen und lange Ohrringe. Modenschauen konzentrieren sich auf die Größe der Ohrringe – sie fehlen entweder in Pyjama-Sets oder es gibt hängende und voluminöse Ringe und Anhänger. Ergänzen Sie den Pyjama-Look mit leichtem, natürlichem Make-up, das ein Gefühl von Frische, losen oder gezogenen Haaren zu einem Pferdeschwanz erzeugt.

Mode-Looks 2021-2022