Shabby Chic Kleidung - Romantik und Weiblichkeit

Alle Modefrauen wissen, dass die meisten neuen Modetrends aus der Vergangenheit zu uns zurückkommen. Der Shabby Chic-Stil ist ein direkter Beweis dafür. Die wörtliche Übersetzung des Namens aus dem Englischen klingt nach „Shabby Chic“.

Dieser Stil zeichnet sich durch Weiblichkeit, Romantik und Anmut aus. Die Begründerin des „Shabby Chic“ war die Amerikanerin Rachel Asheville. Sie dekorierte Dinge, die sie auf Märkten und in Antiquitätenläden gekauft hatte, und nach und nach gewann ihre Arbeit Stammkunden und viele Bewunderer. So entstand dieser einzigartige Stil. Jetzt finden sich seine Elemente in Kleidung, Accessoires, Hochzeitsdekoration und Innenarchitektur wieder.

Der Unterschied zwischen Shabby- Chic und Stile Vintage und Provence

Shabby Chic ist von Vintage- und Provence-Stilen zu unterscheiden. Vintage-Stil bedeutet die Verwendung von wirklich Vintage-Artikeln oder künstlich gealtert. Der provenzalische Stil zeichnet sich durch seine Einfachheit und tiefe Verbundenheit mit der Natur aus. Somit können die drei Stile leicht unterschieden werden.

Unterscheidungsmerkmale von Shabby Chic

Charakteristische Merkmale von "Chic" sind Stickereien und Drucke mit floralen Motiven, in Pastelltönen, Spitzenbesatz, die der Kleidung auch eine außergewöhnliche Leichtigkeit verleihen als Kleiderschmuck, Schuhe und Accessoires mit Silberfäden.

Goldfarbe wird auch verwendet: Gold Fittings können auch einer schlichten Bluse Einzigartigkeit verleihen.

Raue Texturen werden erfolgreich mit zarten kombiniert. Zum Beispiel kann ein dunkles Jeanshemd durch einen pastellfarbenen Spitzenrock erfolgreich ergänzt werden.

Naturstoffe (Baumwolle, Leinen, Chintz) dominieren bei den meisten Kleidungsstücken. Vieles wird von Hand gemacht. Sie können Ihre Artikel mit Stickereien oder Spitzen verzieren und erhalten ein Unikat im Shabby Chic-Stil.

Alle Sachen in diesem Stil sind sehr feminin. Tiefer Ausschnitt, Schleifen – all das lässt zarte weibliche Schönheit erblühen.

Verdammt, es macht Sinn, Beispiele für gelungene Bilder geben.

Beispiele für Outfits im Shabby-Chic-Stil

Ein aschrosa Kleid mit Spitzenrüschen, ergänzt durch beige Pumps. Das Set kann ein feminines Set von goldenen Accessoires erfolgreich vervollständigen.

Für einen aktiveren und sachlicheren Look können Sie blaue Jeanshosen mit Stickereien an den Taschen, eine weiße Spitzenbluse und weiße Sandaletten verwenden verziert mit Goldbeschlägen.

Weiße Clutch mit silbernen Fäden bestickt wird das weibliche Image ergänzen.